SO VIEL RUHE WIE SIE SELBST WÜNSCHEN

IHR PERFEKTER (FAMILIEN-)URLAUB IN DEN BERGEN ÖSTERREICHS

Mehr als 300 km ausgeschilderte Wanderwege und Kletterstrecken, die Sie durch die grünen Almwiesen, entlang tosender Wasserfälle und natürlicher Quellen führen.

Es sind viele kurze Spaziergänge, beispielsweise für Familien, möglich und auch mehrtägige Wanderungen für geübte Wanderer. Echte Perlen sind der Rauriser Urwald, die Kitzlochklamm, mächtige Gletscher und Berggipfel mit herrlichem Blick auf das Tal der Geier. Im Rauriser Krumltal kreisen Geier und Adler in der Luft, die Sie, neben Gämsen und Murmeltieren, in der freien Wildbahn lebend beobachten können – ein herrliches Erlebnis. Abenteurer leben sich an einem der drei Goldwaschplätze aus. Dort können Sie sich selbst auf die Suche nach feinen Goldkörnern machen. Stellen Sie Ihr Glück im schönen Raurisertal auf die Probe.

ACTIEVE ZOMERVAKANTIE IN RAURIS

Rauris ist ein idealer Ausgangspunkt für einen aktiven Sommerurlaub. Das Raurisertal umfasst fünf Seitentäler mit jeweils einer eigenen Charakteristik. Dort gibt es viel zu erleben. Vom Wandern über das Klettern bis zum Rafting – in der Umgebung von Rauris ist das alles möglich.

WANDERN VOM FRÜHLING BIS IN DEN HERBST HINEIN

Haben Sie Lust auf ausgiebige Wanderungen durch die prächtige Berglandschaft? Dann sind Sie in Rauris am richtigen Ort angelangt. Schon alleine im Raurisertal selbst gibt es 300 Kilometer an markierten Wanderwegen. In Taxenbach gibt es noch weitere 70 Kilometer an Wanderwegen. Auf Wunsch können Sie sich auch mit dem Hochalmlift in die Höhe bringen lassen und dort eine wundervolle Wanderung mit schönen Fernsichten erleben. Die Wanderkarten liegen im Bergmoment für Sie bereit.

KITZLOCHKLAMM

Wie spektakulär kann eine Wanderung in der Natur sein? Erleben Sie es selbst während einer Wanderung durch diese eindrucksvolle Schlucht. Die Kitzlochklamm ist zweifelsohne eine der schönsten und eindrucksvollsten Schluchten der Alpen. Das einzigartige Naturspektakel mit zahlreichen idyllischen Buchten, haushohen rauen Felswänden und einer spektakulären Brücke machen die Schlucht zu einem besonderen Ausflugsziel für die ganze Familie.

WILDBÄCHE UND QUELLEN

Das Raurisertal ist aus gutem Grund als Tal der Quellen bekannt. Es gibt mehr als 300 natürliche Quellen, viele Wasserfälle und Wildbäche. Von etwa 60 Quellen, wie beispielsweise der Rauriser Urquelle, ist das Wasser so sauber, dass Sie es trinken können. Für die Kinder wurden spezielle Wasserspielplätze eingerichtet.

RADFAHREN

Für Radfahrer gibt es zahlreiche Möglichkeiten in Rauris und in der paradiesischen Radfahrregion Tauern. Ob Sie sich jetzt auf ein E-Bike, Rennrad oder Mountainbike schwingen – in der Umgebung von Rauris findet jeder Radfahrer eine geeignete Strecke. Auch einzelne Etappen des insgesamt 310 Kilometer langen Tauernradwegs führen durch dieses Gebiet mit seinem überwältigenden Alpenpanorama. Ob Sie auf dem Rennrad, Mountainbike oder E-Bike unterwegs sind – wirklich jeder Radfahrer ist von den fantastischen Fernblicken begeistert und bezaubert. Oder Sie radeln zum prächtigen Talschluss Kolm-Saigurn.

RAFTING UND CANYONING

Zwischen der Kitzlochklamm und Schwarzach kann ein 15 Kilometer langer Flussabschnitt der Salzach als Raftingstrecke genutzt werden. Bezwingen Sie gemeinsam mit den anderen Raftern das reißende Wasser und die Stromschnellen – das alles selbstverständlich in Begleitung eines qualifizierten Führers. Es gibt auch spezielle Raftingtouren für Familien mit Kindern ab 7 Jahren im ruhigeren Flussabschnitt der Salzach.

GLEITSCHIRMFLIEGEN

Bewundern Sie das Tal von der Vogelperspektive aus. Dieser Flug wird zum unvergesslichen Erlebnis: hoch in der Luft schwebt man über das Raurisertal. Möchten Sie das auch erleben? Erfüllen Sie sich einen Traum, indem Sie einen Tandemflug buchen.

GOLD WASCHEN

Während eines Urlaubs in Rauris darf man sich das Goldwaschen eigentlich nicht entgehen lassen! Es gibt zwei Goldwaschplätze, an denen Sie Ihr Glück versuchen können: Bodenhaus und Heimalm. Haben Sie Goldflitter gefunden? Dann dürfen Sie sie als Andenken mit nach Hause nehmen. Bei Kolm-Saigurn, am Ende des Raurisertals, gibt es Lehrpfade, in deren Verlauf Sie alles über den früheren Goldrausch in dieser Region erfahren.

DAS TAL DER GEIER

Das Krumltal wird auch das Tal der Geier genannt. In diesem Tal wurden 1986 die Bartgeier wiederangesiedelt, nachdem sie dort fast verschwunden waren. Außerdem leben hier die meisten Steinadler des Hohen Tauern. Damit man die mächtigen Greifvögel gut beobachten kann, wurden an manchen Stellen Ferngläser aufgestellt.

BADEN

An einem warmen Tag empfiehlt sich der Besuch des Freibades von Rauris. Außer dem beheizten Schwimmbecken gibt es eine Wasserrutsche (Länge: 51 Meter) und einen Spielplatz für die Kinder. Oder Sie genießen herrliche Stunden am Strand oder Schwimmbad beim Bergmoment. Während die Kinder im Wildbach nach Herzenslust Staudämme bauen, können Sie die Sonne vom Schwimmbad aus genießen.

Salzburg Besuchen

Wer es etwas quirliger mag, ein Kulturliebhaber ist, gerne bummeln geht oder sich am liebsten in ein einladendes Straßencafé setzt, wird sicherlich bei einem Tagesausflug nach Salzburg vergnügliche Stunden erleben. Die Stadt ist vor allem als Geburtsstadt des Komponisten Mozart bekannt. Salzburg wartet ferner mit einem großen Schatz an Barockgebäuden auf. Auch deshalb gehört die gesamte Altstadt von Salzburg zum Weltkulturerbe der UNESCO. Obwohl die Stadt recht kompakt ist, gibt es dort enorm viel zu entdecken und zu erleben.

GOLF UND MINIGOLF SPIELEN

Im nahen Umkreis befinden sich diverse schön gelegene Golfplätze mit prächtigen Ausblicken und abwechslungsreichen Fairways, wie beispielsweise die Golfplätze Zell am See/Kaprun oder Golfclub Gastein. Oder Sie besuchen mit der Familie den gut gepflegten Minigolfplatz mit 18 Löchern in der Ortsmitte von Rauris. Der Platz ist abends beleuchtet und es gibt dort Spielgeräte für Kinder, eine Tischtennisplatte und ein Kiosk mit Terrasse.

SONSTIGE AKTIVITÄTEN

Eine herrliche Tennispartie kann im Garten des Bergmoments auf unserem eigenen Platz gespielt werden.

Beim Landhaus Weixen können Sie Ihre frisch gefangene Forelle oder Lachs zubereiten und kosten.

Das Raurisertal lässt sich auf besonders schöne Weise vom Pferderücken aus entdecken. Reitstunden können über uns gebucht werden.

Unbedingt einen Besuch wert sind die Krimml Wasserfälle mit einer Fallhöhe von sage und schreibe 380 Metern.

Unternehmen Sie mit dem eigenen Wagen, Motorrad, Rennrad oder E-Bike eine Fahrt über die Großglockner Hochalpenstraße. Genuss pur!

KLETTERN

Klettern in der Kitzloch-Schlucht. Der neue Klettersteig Freifall mit 120 Höhenmetern und einem Schwierigkeitsgrad von C/D wurde sehr kreativ in die Kitzlochklamm gebaut. Dort wird Adrenalinliebhabern die gewünschte Herausforderung geboten. Die 90 Meter lange Brücke über die Schlucht krönt diese Klettertour. Aber auch für Familien und Einsteiger wurde ein Klettersteig mit der Bezeichnung Klammfloh angelegt. Diese 150 Meter lange Ferrata mit ihren liebevoll angelegten Strecken eignet sich perfekt für Neulinge in diesem Sport.

LESEN SIE MEHR ÜBER RAURIS